Vision:

Jedes Ereignis hat meistens 2 Seiten! Zum Einen ist da der nicht beherrschbare Verlauf der weltweiten Covid 19 Infektionen – der Angst macht, Existenzen bedroht ganze Wirtschaftszweige zum Stillstand zwingt, vereinsamt und Leben kostet. Zum Anderen bringt die Situation neue Erkenntnisse was wichtig und was unwichtig ist, gibt der Natur eine Chance sich zu erholen und stoppt die Ausbeutung der Erde weltweit. Besitzt aber auch die Macht der Veränderung – je länger der Zustand anhält, desto sicherer werden Machthaber und Politik der Herausforderung nicht mehr Herr werden und Macht wird zur Ohnmacht.
Unser Planet dessen Lebensraum wir in Eigenverantwortung nutzen dürfen, hat kann unsere Unfähigkeit, die Aufgabe diesen Raum zu hüten, zu pflegen und zu bewahren wohl nicht mehr ertragen. Darum geschehen solche Infektionen um uns zur Besinnung zu bringen – und es wird noch mehr kommen-, denn wir lernen und begreifen nicht! Die Erde wird ein anderes Gesicht zeigen, Unwetter, Klimaveränderungen, Erdbeben, Wetterkapriolen werden ebenfalls den Druck auf die bestehende Ordnung steigern.  Erst wenn der Druck zu groß wird und die Ohnmacht Realität wird, ist der Boden bereit für Neues! Das Lebewesen, das sich ändern wird ist der Mensch. Die Generationen werden sich Schritt für Schritt verändern doch das geht nicht ohne Opfer. Der Homo Sapiens wird nicht überleben.
Natürlich braucht der Mensch Strukturen um zu funktionieren, darum werden neue Führer der Welt Menschen, auserkorene Persönlichkeiten sein, deren Weltbild neuen Zielen dient, deren Kommunikation in der Lage ist alle Menschen gemeinsam zu erreichen und dadurch ein Gemeinschaftsdenken zum Wohl des Planeten Erde entsteht. Ein Gremium das sozusagen als Weltregierung lenkt und leitet. Es entspricht dem Wesen des Menschen solche Führungen zu akzeptieren und im Sinne der Allgemeinheit zu handeln und das ist gut so. Es werden neue Werte entstehen!
So werden vielleicht die verlorenen Werte wie Glauben und Hoffnung in eine neue Religion des Zusammenhalts führen in der Menschen nicht nach Rassen beurteilt werden sondern mit Wissen um den Wert eines Lebens. Eine Welt in der das Bestreben der Völker nur dem Erhalt der Natur gilt, Lebensraum von Tier und Mensch unter diesem Aspekt geschaffen Nahrung für alle bietet, der menschliche Geist die Lösungen für Zukunft entwickelt ohne zu zerstören, Recht und Ordnung eine Selbstverständlichkeit sind und der Glaube an die menschliche Rasse die Basis für einen Fortbestand bietet.
Wie gesagt – eine Vision für eine bessere Welt!
Bis so eine neue Struktur entstehen kann, wird Vieles zuerst untergehen müssen und riesiges Leid über die Welt hereinbrechen – so wie schon vor ‚Urzeiten muss eine zu dominante Entwicklung einer Art untergehen um für eine Neue Platz zu machen….Ich bin sicher, dass eine höher entwickelte Stufe des Homo Sapiens überleben wird – Menschen mit mehr Klarheit, einem brillianten Verstand und hochentwickelter Technik zum Wohle des Lebensraums Erde.